RAUSCHHARDT Musikschule / Tonstudio

Bassunterricht

Der Bassist ist unglaublich wichtig für Groove und Timing einer Band. Um seine tiefen Töne zu erzeugen, hat er drei Spieltechniken zur Verfügung: Er kann die Saiten mit Fingern zupfen, mit einem Plektrum anschlagen oder mit dem Daumen „slappen“. Ein E-Bass hat normalerweise vier Saiten, er kann aber auch bis zu sieben oder sogar zwölf Saiten haben. Wie Gitarre und Kontrabass ist auch der E-Bass ein transponierendes Instrument: Die Noten werden eine Oktave höher notiert als der Bass klingt.

Fakten zum Gesangsunterricht an der Musikschule Rauschhaft:

Altergruppen:                             Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Beste Agers

Standardunterricht:                  30 min. sowie 45  min. Einzel- bzw. 45 min. Gruppenunterricht

Basis Lerninhalte:                     Atmung, Körperhaltung, Tonbildung, Intonation, Interpretation, Repertoirearbeit

Stile:                                            Rock, Pop, Jazz, Soul, Gospel, Musical, Klassik